Menü  
  Home
  Kontakt
  Gästebuch
  Spiele
  => Half Life 2 Photobucket
  => Half Life 2 Episode 1 Photobucket
  => Half Life 2 Episode 2 Photobucket
  => Half Life 2 Deathmatch Photobucket
  => Half Life 2 The Lost Coast Photobucket
  => Half Life 2 Portal Photobucket
  => Counter - Strike Source Photobucket
  => Battlefield 2142
  => Battlefield Heroes
  => GTA IV
  => Two Worlds Photobucket
  => The Witcher Photobucket
  => World of Warcraft
  => TES III: Morrowind Photobucket
  => TES IV: Oblivion Photobucket
  => Age of Conan
  => Fallout 3 Photobucket
  => Assassin's Creed
  => Neo Steam
  => XIII
  => Assassin's Creed 2
  => Quake 4
  => Overlord 1
  => Overlord 2 Photobucket
  => Just Cause
  => Borderlands
  => Ghost Recon: Advanced Warfighter
  => Tekken 6
  => Dragon Age: Origins
  => Wolfteam
  Browsergames
  New Games
  Emulatoren
  MMOdyssee
  Awesome
  Barlow
  Allimania
  Mods
  Chat
  Partner
  Umfragen
Two Worlds Photobucket
http://www.vgblogger.com/wp-content/uploads/Games/TwoWorlds/Two%20Worlds.jpg

Two Worlds ist ein modernes 3D-Computer-Rollenspiel des polnischen Entwicklungsstudios Reality Pump. Zuxxez Entertainment vertreibt das Spiel seit dem 9. Mai 2007 in Europa, wo es zunächst für Windows-PCs erschien. Die Xbox 360-Version erschien fast vier Monate später am 31. August 2007.

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines namenlosen jungen Kopfgeldjägers, dessen Schwester Kyra von einem Bösewicht namens Reist entführt wurde. Nach monatelanger vergeblicher Suche wird der Held von Reist Tungard kontaktiert. Für die Freilassung seiner Schwester soll er fünf Teile eines Relikts suchen, mit dessen Hilfe der Kriegsgott Aziraal befreit werden kann. So gerät der Held mitten hinein in den Machtkampf zwischen längst vergessenen Göttern. In der riesigen Welt Antaloor muss der Held nun viele verschiedene Aufgaben lösen, die seinen Charakter weiterentwickeln oder dem Haupthandlungsstrang – Befreiung der Schwester – dienen.

Zu Beginn des Spiels hat man einen ausschließlich männlichen Kopfgeldjäger auf Level 0, der allerdings – anders als in anderen Rollenspielen – gewisse Kampffähigkeiten besitzt. Diese gilt es auszubauen und neue zu erlernen. Im Interface des Helden ist links der persönliche Entwicklungsbereich zu sehen, in den man die 5 Punkte, die man pro Level-Up bekommt, in Leben, Stärke, Geschick oder Willenskraft verteilen kann. Rechts befindet sich die verschiedenen Fähigkeiten, bei denen man sich entscheiden muss, in welche Richtung man seinen Charakter entwickelt (z.B. Nahkämpfer, Fernkämpfer, ...). Zu Beginn stehen nicht alle Fähigkeiten zum Ausbau zur Verfügung. Der Held kann aber gegen Bezahlung bei Lehrmeistern in den Dörfern und Städten diese zusätzlichen Fähigkeiten erlernen (Kampffertigkeiten, Magie, spezielle Tricks etc.). Neu hierbei ist, dass es sogenannte Seelenmeister im Spiel gibt, die einem falsch gesetzte Fähigkeitenpunkte gegen Bezahlung wieder zurückgeben. Fähigkeitenpunkte bekommt man für das Lösen von Quests, für besondere Kampfattacken, das geschickte Öffnen von Schlössern, etc. .

Da die Fähigkeiten unabhängig voneinander sind, kann der Spieler seinen Charakter nach Lust und Laune entwickeln. Zu erlernen sind Kampfähigkeiten passiver oder aktiver Art, der Umgang mit Pfeil und Bogen, spezielle Tricks (Waffe entreißen, ...) und Meuchelmord sowie fünf Zauberrichtungen. Diese lernt man in den Zauberschulen der Erdmagie, Feuermagie, Wassermagie, Luftmagie und in der der geheimen Nekromantie.

Die Suche nach den fünf Teilen des Amulettes führt den Held von den Gletschergebieten hoch im Norden bis zu den Wüsten- und Vulkangebieten tief im Süden quer durch die Welt von Antaloor. Im Zentrum des Landes liegt die kaiserliche Hauptstadt Cathalon am Ufer des Flusses Gon, der Antaloor vom Nordosten bis zum Südwesten durchzieht. Die Welt ist etwa 60 km² groß (35 km² Oberwelt, 25 km² Unterwelt) und beherbergt fünf große Städte und mehr als 50 Dörfer, sowie zahlreiche Höhlen und andere versteckte Orte

Für die Grafik des Spiels wurde keine fertige Grafik-Engine lizenziert. Stattdessen wurden zahlreiche Tools eigens für das Spiel neu erstellt. So wird beispielsweise die Vegetation mit Hilfe von "TreeGen" erzeugt. Die Animationen der Spielfigur und der Nicht-Spieler-Charaktere (NSC) wurden u.a. mit dem Motion Capture-Verfahren aufgenommen. So entstanden bspw. über 500 nichtmagische Kampfszenen. Über 600 verschiedene Waffen und mehr als 1.000 Rüstungsmodelle wurden in das Spiel integriert

http://img.cheathappens.com/walls/twoworlds_1_3.jpg

http://bestgamewallpapers.com/files/two-worlds/girl.jpg

http://www.digitalstreaminteractive.com/images/TW_Wallpaper_03_1200x1600_w.jpg
Umfrage  
 

Was sollte mehr bearbeitet werden?
Spiele 62.5%
Online Spiele 25%
Mods 0%
Spiele Tests 12.5%
Emulatoren 0%
Downloads 0%
8 Stimmen gesamt


 
Werbung  
 
 
Allimania  
  Ihr solltet euch unbedingt Allimania anschauen. In dieser WoW Sendung geht es um ein paar Allianzler die sich gemeinsam durch die Welt Azeroths kämpfen.  
MMOdyssee  
  Alanar hat zugestimmt und wird ein paar Texte verfassen. Der WoW Text ist von ihm.  
Awesome  
  Ihr solltet euch unbedingt die Awesome Videos anschauen! Manche Videos sind nicht von TheTrueBlacky, aber sie sind trozdem sehr lustig.  
4 Videos  
  Unsere ersten vier Videos sind nun Online gestellt. Zufinden sind sie unter den Kategorien: Spiele - The Witcher, Spiele - Fallout 3, Spiele - XIII (2 Clanwar Videos)